Lernende aus dem Baugewerbe bauen eine Sitzinsel

Lernende aus dem Baugewerbe bauen eine Sitzinsel

Nach rund zweimonatiger Bauzeit konnte das dritte Projekt der Initiative «Lernende bauen Zukunft» am Freitag, 17. Mai 2024 eingeweiht werden. Neun Lernende hatten völlig eigenständig eine Sitzinsel für die Schaffhauser Kantonalbank realisiert.

Die Initiative «Lernende bauen Zukunft» des Vereins «Gemeinsam gegen den Fachkräftemangel» verfolgt das Ziel, die Ausbildung für Lernende aus dem Baugewerbe zu attraktiveren. Mittels Durchführung eines Bauprojekts in Eigenregie soll die Selbständigkeit und Motivation der Lernenden gefördert und praxisnahe Erfahrungen vermittelt werden. Gleichzeitig leistet das Projekt einen Beitrag für die Region.

Nach dem Bau eines Pausenkiosks beim Schulhaus Gräfler und eines Spielgeräteschopfs bei der Schule Beringen wurde nun als drittes Projekt der Bau einer Sitzinsel in Angriff genommen. Auftraggeberin war die Schaffhauser Kantonalbank, welche die Initiative seit Beginn als Sponsor unterstützt. Ihr Wunsch an die Lernenden war, einen bepflanzten Steinquader vor ihrem Hauptsitz in Schaffhausen in eine öffentliche Sitzgelegenheit zu verwandeln.

Bei diesem Projekt handelte es sich um ein klares Auftragsprojekt der SHK. Die Baukosten wurden von der Bank vollumfänglich übernommen.

Herzlichen Dank für den interessanten Auftrag.

Weiter Informationen finden Sie unter www.lbz-sh.ch